Montag, 21. November 2016

Nougattaler

Ich liebe Nougat. Und weil das mit der Torte immer so aufwendig ist, musste ein Rezept her, das man auch mit weniger Zeit zubereiten kann :-)


Ihr knetet einen Teig aus 150g kalter Butter, 1 EL Vanillezucker, 2 Eigelben, 100g Zucker und 270g Dinkelmehl 630. Den Teig kurz kaltstellen. Dann ausrollen und daraus mit einer runden Form (z.B. ein Trinkglas) eine gerade Anzahl an flachen Plätzchen ausstechen. Im Ofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 10 bis 12 Minuten backen (nicht zu dunkel werden lassen). Herausnehmen und auskühlen lassen.

In einem Topf 150g Nougat bei geringer Hitze schmelzen lassen. In einem Wasserbad 120g dunkle Schokolade schmelzen.


Auf die Hälfte der Kekse Nougat geben. Die andere Hälfte mit Schokolade bestreichen. Jeweils einen schokolierten Keks auf einen Keks mit Nougat legen und einige Zeit in den Kühlschrank stellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du da bist. Über Anregungen und Kommentare freue ich mich immer.