Sonntag, 20. November 2016

Leckere Gemüsetarte

Ihr esst gern Paprika, Zucchini und Aubergine? Dann seid ihr hier richtig;-)


Ihr nehmt 250g Dinkelmehl 630 und vermischt es mit 125g Butter, 1 Ei, etwas Salz und 2 EL Wasser. Am besten sind alle Zutaten auf Raumtemperatur, dann ist es am einfachsten. Nur das Wasser sollte besser kalt sein. Den Teig dann für einige Zeit im Kühlschrank kühlstellen.
Den Teig dann in eine Tarteform geben, mehrmals mit einer Gabel einstechen. Mit Backpapier abdecken und z.B. eine größere Menge getrocknete Hülsenfrüchte daraufgeben. Für 10 Minuten im vorgeheizten Backofen (200 Grad Ober-/Unterhitze) blindbacken. Die Hülsenfrüchte und das Backpapier abnehmen.

Für den Belag eine Zucchini, eine rote Paprika, eine Aubergine würfeln. 3 Schalotten kleinhacken und in einer Pfanne in Olivenöl andünsten. Das Gemüse hinzugeben. Mit Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen. Einige Minuten dünsten und auf die Tarte geben.


Mit einer Mischung aus 150ml Sahne, 3 Eigelben, etwas Petersilie, Salz und Pfeffer übergießen. 150g kleingeschnittene Fetawürfel darübergeben und die Tarte für 200 Grad ca. 25 Minuten in den Ofen geben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du da bist. Über Anregungen und Kommentare freue ich mich immer.