Mittwoch, 23. November 2016

Frühstücksknabberspaß: Dinkel-Möhren-Apfel-Brötchen

Diese Brötchen sind jetzt schon so oft vom Blech gehüpft, dass ich das Rezept schon im Kopf habe. Kinder lieben sie! Wir auch! Egal ob fürs heimische Frühstück oder zum Knabbern für unterwegs.


Ihr raspelt 150g Möhren und 50g Äpfel. Diese Raspeln mischt ihr mit 50g Rapsöl, einer Prise Salz, 80ml Apfelsaft und 80ml Wasser (sollte kein Saft da sein, geht es auch nur mit Wasser), 400g Dinkelmehl 630 und einem Päckchen Trockenhefe. Alles gut durchkneten und eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Dann nach Belieben Brötchen daraus formen, wenn gewünscht in Haferflocken wälzen, die Brötchen nochmal eine Viertelstunde gehen lassen und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze je nach Größe zwischen 10 und 25 Minuten backen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du da bist. Über Anregungen und Kommentare freue ich mich immer.