Mittwoch, 9. März 2016

Perfekt für Kinder: Apfelmuskuchen

Die Bloggerwelt als unerschöpfliche Quelle von Rezeptideen :-)

Dieses Mal hab ich den Apfelmuskuchen von Carola von "Frische Brise" nachgebacken und ja: er schmeckt. Einhellig waren die Kinder davon aber noch begeisterter als die Erwachsenen. Liegt vielleicht daran, dass er recht viel Weiches enthält.

Einzige Variation in unserem Rezept: das selbst vor einiger Zeit eingekochte Apfelmus war so fest, dass ein Andicken mit Stärke entfallen konnte ;-)

Machen wir bestimmt wieder!


Für den Teig 200g Butter, 150g Zucker, 4 Eier, 2 TL Natron und etwas Vanillezucker mit 200g Mehl verrühren.

Diesen Teig auf einem Backblech bei 180 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen.

Inzwischen ein Gemisch aus 600g Schmand, 3 Eigelben und 4 EL Zucker herstellen. Die drei Eiweiße aufschlagen und unter die Masse heben.

Nach den 15 Minuten 2 Gläser sehr festes Apfelmus auf dem Teig verteilen und die Schmandmasse vorsichtig darübergeben.
Nach einmal 20 Minuten backen.

Evtl. etwas Zimt und Zucker darüberstreuen. Fertig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du da bist. Über Anregungen und Kommentare freue ich mich immer.