Montag, 30. März 2015

Saftige Äpfel

Weil ich diesen gedeckten Apfelkuchen so sehr mag, hier das Rezept für euch. Besonders gut schmeckt er auch, wenn er gut durchgekühlt ist.


Für die Füllung ca 1,2kg Äpfel schälen und kleinschneiden. Die Apfelstücke mit 75g Zucker, 1/2 TL Zimt und einem EL Wasser unter Rühren kurz in einem Topf andünsten. Nach Geschmack noch einen Schubs Rum hineingeben. Etwas abkühlen lassen.


Mürbeteig aus 300g Weizenmehl Typ 550, 2 TL Backpulver, 100g Zucker, etwas Vanillezucker, einer Prise Salz, 1 Ei, 1 EL Milch und 150g Butter kneten. Wenn er zu sehr klebt, einige Zeit kaltstellen. 2/3 des Teiges ausrollen und in eine Springform geben. Mehrfach mit einer Gabel einstechen und bei 220 Grad Ober-/Unterhitze (vorgeheizt) 10 Minuten vorbacken. Die Apfelfüllung hineingeben. Das restliche Teigdrittel ausrollen und die Apfelfüllung damit bedecken. Mit etwas Eigelb bepinseln und mit Zimt und Zucker bestreuen. Das Ganze noch einmal für ca. 25 Minuten in den Ofen geben. 

Fertig :-)

1 Kommentar:

Schön, dass du da bist. Über Anregungen und Kommentare freue ich mich immer.