Montag, 12. Mai 2014

World Baking Day (oder SCHOKOOOOOO!!)

Am nächsten Sonntag ist der World Baking Day und aus meinen Backplanungen ist dieser sündige Schokoladentraum entstanden. 



Und weil der Schokotraum so lecker ist, möchte ich das Rezept auch mit euch teilen:

Zutaten:
4 Eier
60g Zucker
2 EL warmes Wasser
etwas Vanillezucker
etwas Salz
140 g Mehl
50g Speisestärke
1 TL Backpulver
ca. 500 g Schokolade (Zartbitter)
ca. 100-150g Himbeermarmelade
1 Espresso
1 TL guter Backkakao
200g Butter

Backofen auf 175 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
Ihr trennt die Eier in 2 verschiedene Schüsseln. Das Eigelb wird mit dem Wasser schaumig gerührt und dann Zucker und Vanillezucker reingegeben bis die Masse schön cremig ist. Das Eiweiß in der anderen Schüssel schlagt ihr mit ein wenig Salz auf und gebt es auf die Eigelbcreme. Darüber siebt ihr das Mehl-Stärke-Backpulvergemisch und hebt das alles schön unter. Es soll fluffig bleiben, also nicht rühren, sondern mit einem Teigschaber o.ä. unterheben.
Die Masse spritzt ihr mit Spritzbeutel in 7-8 Papierformen und stellt sie für ca. 12-15 min in den Ofen. Rausholen, auskühlen lassen, Förmchen entfernen, die kleinen Kuchen waagerecht halbieren.

Im Wasserbad schmelzt ihr dann ca. 300g Schokolade und überzieht die Kuchenhälften mit ihr. Schön trocknen lassen (z.B. im Kühlschrank).

Dann erwärmt ihr die Himbeermarmelade und streicht sie auf die Unterseiten der Kuchen. Wieder ab zum Kühlen/Trocknen.

Rührt die weiche Butter dann mit der Küchenmaschine cremig und schmelzt ca. 150-200g Schokolade zusammen mit ein paar EL Espresso und einem TL Kakao im Wasserbad. Die Masse dann unter die Butter rühren und kaltstellen, damit sie fest wird. Sie dann in einen Spritzbeutel packen und auf die Himbeerschicht spritzen. Etwas kühlen, dann das Oberteil des Kuchens draufsetzen und fertig :-)



Habt einen schönen Abend! Ich hoffe, ihr habt noch nicht in eure Tastatur gesabbert ;-)

PS: Ich läute hiermit eine Essenswoche ein. So viele leckere Rezepte haben sich hier in der letzten Woche bewährt, dass ich sie euch in den nächsten Tagen verraten werde!

Kommentare:

  1. oh so lecker..... koennt ich doch nur backen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Wow - gut, das da keine Kalorien drin sind :-)


    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist. Über Anregungen und Kommentare freue ich mich immer.