Mittwoch, 16. April 2014

Löwenzahnhonig (MMI #52)

Für sowas liebe ich das Bloggeruniversum. Gestern hier gelesen und direkt ging es mit Madame ans Löwenzahnsammeln. Eine gefühlte Ewigkeit hat der "Honig" dann gekocht und jetzt leuchtet er fröhlich in unserer Küche und versüßt uns das Frühstück (zumindest einigen von uns, anderen ist er zu süß).


Gelernt habe ich auch wieder etwas, nämlich dass besagter Honig den Veganern ein sehr willkommenes Süßungsmittel ist.

Der Honig wandert heute natürlich auch wieder hierhin.

Habt einen schönen, sonnigen Mittwoch!

Kommentare:

  1. Sieht köstlich aus.
    Ich habe mir gestern auch das Rezept ausgedruckt und wenn ich das jetzt hier so sehe.. ich glaub' ich muss los...;-))
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Unglaublich lecker sieht der aus.
    Muss ich gleich mal luschern gehen...
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht superlecker aus.

    LG, Annie

    AntwortenLöschen
  4. den wuerde ich gern mal probieren, schoenes foto !

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe auch vor ein paar Tagen Löwenzahnhonig gemacht. Zum Honig habe ich noch Vanille aus einer Schote beigegeben. War sehr lecker!
    Das Bloggerparadis hat wirklich immer wieder gute Ideen!
    Einen guten Abend wünsche ich dir.
    Herzlich
    Kuhmagda

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das Rezept möchte ich auch mal probieren!

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist. Über Anregungen und Kommentare freue ich mich immer.