Mittwoch, 9. April 2014

Blütenmeer (MMI #51)

Frühling: eine Art prämenstruelles Syndrom des Sommers. Besonders der April mit seinen Stimmungsschwankungen ;-)

 Dicke, dunkle Wolken, Regen und ein paar Minuten später blauester Himmel, Sonne und, wären die Straßen nichts nass, so würde man nicht glauben, dass es eben noch regnete. Ein paar Minuten später ist man wieder tropfnass. 
Gleichzeitig grünt und blüht es überall. Genau an diesem Blütenmeer mag ich mich gar nicht sattsehen und deshalb wandert es heute zum Frollein Pfau :-)


Habt einen schönen Abend!

Kommentare:

  1. Hallo

    Ja so geht es mir auch :O)
    Einfach Wunderschön diese Blütenpracht!

    Liebe Grüsse

    Karima

    AntwortenLöschen
  2. Dein Blütenbild ist aber auch wunderschön! Ich liebe Blüten auch.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Aber so dunkel wie es zwischendurch im April auch immer mal wieder wird, so hell und leuchtend wird er auch wieder. Und diese Blütenpracht entschädigt doch für die Regenwolken zwischendurch! Wunderbares Foto, Ute!

    LG Meli

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist. Über Anregungen und Kommentare freue ich mich immer.