Montag, 9. Dezember 2013

Süßkartoffel-Kokos-Suppe

Nach langer Zeit stand diese wärmende Suppe wieder auf unserem Speiseplan. 


Ich mache sie immer ein wenig frei nach Schnauze, deshalb kann ich die Mengen nur schätzen.

400g Süßkartoffel, in Stücke geschnitten
400 ml Kokosmilch (1 Dose)
1-2 Bananen, in Scheiben
1 Zwiebel, kleingeschnitten
1 EL Butter
750 ml Wasser
1 TL Curry
1 Stück Chili (oder etwas Chiliflockengewürz)
Salz, Pfeffer, getrocknete Petersilie
Saft einer halben Limette

Die Zwiebel bratet ihr in der Butter glasig, gebt ein wenig Chili hinzu und einen TL Curry. Das ganze wird mit dem Wasser abgelöscht, gewürzt. Dort hinein kommen dann die Süßkartoffeln und die Koksmilch. Alles mindestens 5-10 Minuten kochen, dann die Banane(n) dazu. Je mehr Banane, desto süßlicher wird es. Nach weiteren 5-10 Minuten könnt ihr das ganze pürieren, etwas Limettensaft dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Habt einen schönen Montag!

Kommentare:

  1. Hm, ob ich mich da mal ran wage? Ich weiß noch nicht. Curry ist nicht so unbedingt mein Ding, aber der Rest hört sich köstlich an.

    LG Meli

    AntwortenLöschen
  2. hørt sich sehr lecker an und sieht auch gut aus !

    AntwortenLöschen
  3. Auch ein Süßkartoffelrezept... Ich bin begeistert, was man daraus alles leckeres zaubern kann

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist. Über Anregungen und Kommentare freue ich mich immer.