Sonntag, 4. August 2013

Irgendwas ist immer...

... los hier in der Hansestadt. Dass bei uns in der Straße und in einigen Straßen um uns herum gerne fürs Großstadtrevier gedreht wird, ist man gewöhnt. 

Diesmal waren es nicht diese Damen und Herren, sondern die von Notruf Hafenkante, die am Fischmarkt fröhlich an einem künstlich kokelnden Auto gedreht haben. (Gut, wenn die Bildqualität so gut ist, dass man die Namensschildchen an den Polizeiuniformen in der Vergrößerung lesen kann und seine Schlüsse ziehen kann ;-))

 Stehengeblieben bin ich deshalb, weil bei der brütenden Hitze draußen alle trotzdem so dick angezogen und dennoch gutgelaunt wirkten und weil ich es spannend finde, dass es jemanden gibt, der in dem Chaos aus Menschen den Überblick behält, so dass hinterher keine Leute vor der Kamera sind, die man dort nicht haben möchte. Respekt.



Macht euch einen schönen Abend.

Kommentare:

  1. das ist ja cool...da kann man einfach so an einem filmset vorbeilaufen :D
    vielleicht sehen wir ja am donnerstag auch eines...hihi.

    GGLG und einen schönen tag,
    jules

    AntwortenLöschen
  2. Grins, bei euch wird es nicht langweilig, ist doch bestimmt spannend, wenn man dann gerade diese Szene im Fernsehen sieht, oder?

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist. Über Anregungen und Kommentare freue ich mich immer.