Sonntag, 25. November 2012

Nebliges und Warmes: Süßkartoffel-Kokos-Suppe

Hier eine Meldung aus dem gestern doch arg vernebelten und heute immer noch finsteren Hamburg. So ein wenig sehnt man die Weihnachtsmärkte herbei. Warum diese ausgerechnet morgen aufmachen und noch nicht heute, verstehe ich allerdings nicht ;-)
Wer sich von dem schlechten Wetter hat abkühlen lassen, braucht hinterher bestimmt etwas Warmes und da ist die Suppe hier immer eine gute Idee:



Süßkartoffel-Kokos-Suppe

1-2 Zwiebeln und etwas Knoblauch fein hacken. Eine Chili ebenso fein schneiden. 1-2 Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel in ein wenig Butter glasig braten; Knoblauch, Chili und etwas Currypulver hineingeben und mit anbraten. Ca. 700 ml Wasser angießen und die Süßkartoffelstücke hineingeben. Dazu 200-300 ml Kokosmilch geben und alles durchkochen lassen (ca. eine Viertelstunde mindestens). Dann 1-2 Bananen kleinschneiden und dazugeben. Nochmal ca. 5 Minuten kochen lassen. Suppe pürieren. Mit ein wenig Salz und Zitrone abschmecken. 
Fertig.


(Wer es nicht erkannt hat: Blohm und Voss, Dock 17 aus Richtung Landungsbrücken fotografiert...)

Macht euch einen gemütlichen Sonntag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du da bist. Über Anregungen und Kommentare freue ich mich immer.