Sonntag, 4. März 2012

Mal wieder Sonntagssüßes :-)


Donauwellen sind lecker. Und diesmal waren sie besonders lecker, weil die Buttercreme mit selbstgemachtem Vanillepudding gemacht und guter, dunkler Schokolade überzogen ist :-)

Das Rezept stammt von hier. Ich habe es allerdings abgewandelt, weil ich es in einer Springform machen wollte und weil es das letzte Mal für uns zu viel war (falls es das gibt ;-)).
Habe nur die halbe Menge Bodenteig genommen, aber die volle Menge Kirschen und Pudding (in den ich aber nicht ganz so viel Butter getan habe; ca. 100 g etwa). Die Schokoglasur besteht aus 100g Schokolade mit 70% Kakaoanteil (das nächste Mal nehme ich nur die 60%ige. Ist ein wenig zu herb).

So, jetzt geh ich stöbern, was ihr heute so alles gezaubert habt :-)
Gesammelt wird heute übrigens hier.

1 Kommentar:

  1. Schon wieder so ein leckerer Kuchen - habe gestern endlich mal den Zupfkuchen ausprobiert - mmmmmmmmmmh lecker!!!

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist. Über Anregungen und Kommentare freue ich mich immer.